Jasná

Die 1. August-Feier fand im Hotel Grand in Jasná in der Niederen Tatra statt. Diese National-Feiertag stand unter dem Motto „Ticino“. Herr Konsul Stefano Poretti organisierte die Grundnahrungsmittel für die Herstellung des Tessiner Risottos. Die Tessinerspezialität wurde durch Frau Carolina Poretti und Herrn Peter Süssli in der Hotel-Küche zubereitet. Der Wein ein Tessiner Merlot wurde von der Schweizer Botschaft gespendet. Der Wein wurde auch , wie es sich gehört, aus den typischen Tessiner „Bocalinos“getrunken. Geplant war die Feier auf der Veranda des Hotels zu veranstalten. Aber das Wetter spielte nicht mit Es war sehr kalt und zeitweise regnete es. So fand die Feier im Restaurant des Hotels statt. Die schön dekorierten Wände mit den Staats und der Tessiner Kantonsfahne und Plakaten die Werbung für den Kanton Tessin machten, sowie die in den Kantonsfarben, blau-rot gedeckten Tische strahlten einen festlichen Glanz aus.

Herr Barbey, Botschaftsrat vertrat den Herrn Botschafter Herrn Josef Aregger, der zurzeit in der Schweiz weilte. Eröffnete die Feier zusammen mit Herrn Konsul Stefano Poretti. Anschliessend wurde die Festrede der Bundespräsidentin, Frau Micheline Calmi-Rey und die Landeshymne abgespielt. Nach dem offiziellen Anlass wurde der Apero getrunken und dannach zusammen das Abendessen eingenommen. Auch diesmal untermalte die Feier das Duo Veronika und Pavol Cervinka aus Smrdáky die Feier und die Musiker spielten und sangen Tessiner Lieder, welche sie vorher einstudiert hatten. Der Abend verlief bei bester Unterhaltung und erst nach Mitternacht setzten sich die letzten Gäste zur Ruhe.

Am nächsten Morgen traf man sich beim Frühstück und dann konnte man das hoteleigene Schweimmbad oder die Sauna und den Fittnesraum benutzen. Dies wurde dann auch ausgiebig von den Mitgliedern ausgenützt.. Am Nachmittag verabschiedeten sich die letzten Leute und traten den Heimweg an.